free html templates


Rainer Gerhard Irslinger

I was born and raised in Baden-Württemberg, Germany. As a small child I was very fascinated by music, especially piano and organ music. My father and grandmother both played the piano pretty well, and my grandfather worked as an organist. Both my family and the local organist inspired me a lot.
My first piano lessons began shortly after my 7th birthday.
5 years later, I became a student of the organist and professor at our main church. This church had a brand new, large Steinmeyer organ (48 stops on three manuals). It was a stroke of luck for me!
In my youth, I played both the organ and the piano pretty well. The first big musical challenge came to me at the age of 14: I was allowed to play a full service on this large instrument. It was kind of "swimming or drowning" situation. I passed the exam, and from then on, I was a regular and a welcome substitute for the organists in my hometown.

Later I studied organ, piano, church music, choir and orchestra conducting and composition. During the interview, a professor told me: "If you assume that you make a lot of money as a musician, you really should let it go! It will not work that way! You can probably feed yourself and maybe a dog, but not your wife and your children. I dared to do it anyway. It was a good choice - we never had economic problems later!

After completing my studies, I became a paid organist at Ulm Cathedral with the huge Walcker organ (100 stops, five manuals, almost 9000 pipes). During the years there, I learned a lot of new things and met interesting colleagues from all over the world.

In the mid-80s, my family and I moved to Norway. Here I worked as an organist, choir director, piano and organ teacher, composer, and more. In recent years the music publisher CANTANDO has published over 50 of my choral preludes.
This fantastic country, Norway, with its beautiful nature and the numerous opportunities for outdoor activities, has given me a lot of joy. Life in nature is good for our well-being and for composing!

Why did I suddenly appear here on the net, what do I want to achieve from it? And why do I offer my work for free? Is there maybe an ulterior motive? The answer is a clear "no". I have no financial interests!
But I would be very happy if people out there used and played my music!

Thank you for reading this long text! Take good care of yourself and good luck!

Greetings from
Rainer Gerhard Irslinger, Norway


Rainer Gerhard Irslinger

In Baden-Württemberg bin ich geboren und aufgewachsen. Als kleines Kind faszinierte mich die Musik sehr, insbesondere die Klavier- und Orgelmusik. Mein Vater und meine Großmutter, beide spielten ziemlich gut Klavier, mein Großvater, der als Organist arbeitete, und der Organist in unserer eigenen Gemeinde haben mich sehr inspiriert.
Kurz nach meinem 7. Geburtstag begann mein erster Klavierunterricht.
5 Jahre später wurde ich Schüler des Organisten und Professors an unserer Hauptkirche mit der neuen großen Steinmeyer-Orgel (48 Register auf 3 Manualen). Das war ein reiner Glücksfall für mich!
In meiner Jugend war ich sowohl auf der Orgel als auch auf dem Klavier ziemlich gut. Im Alter von 14 Jahren kam die erste große musikalische Herausforderung auf mich zu: Ich sollte einen ganzen Gottesdienst auf dieser großen Orgel spielen. Es war so eine Art von: „Schwimmen oder Ertrinken“. Ich bestand die Prüfung und war fortan ein regelmäßiger und gern gesehener Vertreter der Organisten meiner Heimatstadt.

Ein paar Jahre später studierte ich Orgel, Klavier, Kirchenmusik, Chor- und Orchesterleitung sowie Komposition. Ein Professor sagte mir beim Vorstellungsgespräch: "Falls Sie davon ausgehen, dass sie als Musiker viel Geld verdienen, sollten sie es wirklich bleiben lassen! Das wird so nicht funktionieren! Sie können vermutlich sich selbst ernähren und vielleicht noch einen Hund, aber kaum Ihre Frau und Ihre Kinder. Ich habe es trotzdem gewagt. Es war eine gute Wahl! Materiell schlecht ist es mir und meiner Familie später nie gegangen!

Nach abgeschlossenem Studium wurde ich bezahlter Organist an der Kathedrale von Ulm mit der riesigen Walcker-Orgel (100 Register, 5 Manuale, annähernd 9000 Pfeifen). In den Jahren dort habe ich sehr viel Neues gelernt und interessante Kollegen aus der ganzen Welt getroffen.

Mitte der 80er Jahre zogen meine Familie und ich nach Norwegen. Hier arbeitete ich als Organist, Chorleiter, Klavier- und Orgellehrer, Komponist und mehr. In den letzten Jahren hat der Musikverlag CANTANDO über 50 meiner Choralvorspiele veröffentlicht.
Dieses fantastische Land hat mir mit seiner wunderschönen Natur und den zahlreichen Möglichkeiten für Aktivitäten im Freien sehr viel Freude bereitet. Das Leben in und mit der Natur ist gut für unser Wohlbefinden und fürs Komponieren!

Was veranlasst mich, jetzt plötzlich hier im Netz aufzutauchen, was möchte ich damit erreichen? Und warum biete ich meine Arbeiten kostenlos an? Gibt es da vielleicht einen Hintergedanken? Die Antwort ist ein klares "nein". Ich habe nicht vor, „nach neuen Geldquellen zu graben“. Das brauche ich nicht!
Aber es würde mich doch sehr freuen, wenn Menschen dort draußen Verwendung für meine Musik hätten und sie spielen würden!

Schön, dass Sie diesen langen Text gelesen haben! Danke! Machen Sie es gut!

Viele Grüße von
Rainer Gerhard Irslinger, Norwegen

© Copyright 2020 by Rainer Gerhard Irslinger, Norway - All Rights Reserved